Cover von Touché Amorés "Is Survived By"

Plattenkrach: Touché Amoré – Is Survived By

Mit der amerikanischen Post-Hardcore-Band Touché Amoré steht nun erstmals eine Band der “The Wave”-Bewegung in der Schusslinie des Plattenkrachs. Redakteur Jonas kann mit der chaotischen Schönheit der Musik viel anfangen. Anna sieht das dahingegen komplett anders und stört sich vor allem an dem monotonen Geschrei, das sich durch das dritte Album der Band zieht. Lassen wir die beide doch mal zu Wort kommen!

Jonas sieht das so:

Ich weiß noch genau, wo ich war und was ich tat, als ich … Weiterlesen

Alligatoah, Lanxess Arena Köln, 15.09.2019

Hereinspaziert, hereinspaziert – und willkommen im Anwesen des feinen Herrn Gatoah, dem Hotel Kallifornia. In die gut gefüllte Lanxess Arena, in der jüngst noch bekannte Größen wie die Backstreet Boys oder Ariana Grande spielten, hatte der Rapper, Sänger, Musiker, Schauspieler und Vollblut-Entertainer Alligatoah am vergangenen Sonntag geladen. Ein musikalisches Fest der Unterhaltung und des Amusements, das im Zuge seiner großen “Wie Zuhause”-Tournee eigentlich schon im Januar hätte stattfinden sollen. Aber Lukas Strobel – wie der Mann hinter der Kunstfigur … Weiterlesen

So war das Happiness Festival 2019 (+Bildergalerie)

(Die gesamte Bildergalerie findet ihr unter dem Text!) Vom Regen in die Traufe – Das beschauliche Örtchen Schwann, das zur Gemeinde Straubenhardt gehört, liegt am Rande des nördlichen Schwarzwaldes im Übergang zum hügeligen Kraichgau. Ein Kurort, der von vielen Besuchern zum Kraft- und Ruhe-Tanken genutzt wird und an welchem sich die Nachbarn auf dem Weg zur Arbeit auf ihren Traktoren per Handgruß einen guten Morgen wünschen.

Der Ort strahlt Ruhe und Friedsamkeit aus, die lediglich an einem Wochenende des Jahres … Weiterlesen

Plattenkrach: Kool Savas – Aura

Er gehört zu den größten Deutschrap-Urgesteinen des Landes: Kool Savas. Nach seinen erfolgreichen Werken “Der beste Tag meines Lebens” (2002) und “Tot oder lebendig” (2007), welche die hiesige Hip-Hop-Szene musikalisch prägten und deutschsprachige Rapmusik ein Stück weit revolutionierten, brachte der gebürtige Aachener vor mittlerweile gut acht Jahren sein drittes Studioalbum “Aura” heraus, das prompt auf die Spitze der Charts kletterte. Während Redakteurin Anna bereits zu frühen Kindertagen begeistert mit dem Kopf zu deutschem Sprechgesang nickte, ist Redakteurin Julia bekanntlich kein Weiterlesen

Sommer, Spaß und gute Laune – so wird das Happiness-Festival 2019!

In nicht einmal mehr drei Wochen ist es endlich wieder soweit: Das wunderbare Happiness-Festival 2019 öffnet im idyllischen Straubenhardt seine Tore. Vom 11. bis 13. Juli werden inmitten einer stets liebevoll und in Handarbeit gefertigten Kulisse am Rande des Nordschwarzwalds zahlreiche musikalische Acts der Spitzenklasse erwartet, die die Stimmung zum Brodeln bringen sollen. Mit dabei sind unter anderem Alligatoah, Annenmaykantereit, Feine Sahne Fischfilet, SDP, Bosse, Gzuz von der 187 Straßenbande, die Donots, Rin dowie die … Weiterlesen

Asher Roth, YUCA Köln, 13.05.2019

Mit Songs wie “I love College“, “She Don’t Wanna Man”, “La Di Da“ und “Be by Myself“ feierte er im Jahr 2009 erstmalig große Erfogle: Asher Roth. Nachdem es längere Zeit still um den US-amerikanische Rapper geworden war, der seit seinem Karrierebeginn immer wieder aufgrund seines Rap-Stils sowie seiner Klangfarbe mit Rap-Kollegen Eminem verglichen wurde, tourt er nun – 10 Jahre nach seinem ersten großen Albumerfolg – endlich wieder durch Europa. Grund dafür ist diesmal aber nicht etwa ein … Weiterlesen

Britney

Plattenkrach: Britney Spears – Britney

Mit Songs wie “… Baby One More Time” und “Oops! … I Did It Again wurde sie vor 20 Jahren binnen kürzester Zeit zu einer der erfolgreichsten Sängerinnen der Geschichte: Britney Spears. Obwohl die Popsängerin in den vergangenen Jahren immer wieder mit diversen Negativschlagzeilen von sich hören machte, unternehmen Redakteurin Anna und Redakteurin Julia in der heutigen Plattenkrach-Ausgabe eine Zeitreise zurück in das Jahr 2001, als die damals noch unschuldige 19-Jährige ihr drittes Studioalbum “Britney” veröffentlichte. Während Weiterlesen

Sudden, Club Volta Köln, 25.04.2019

“Happy Birthday!“, hieß es am vergangenen Donnerstag. Denn der 31-jährige Sudden (eigentlich Steven Matyssek) hatte Geburtstag und das sollte natürlich gebührend gefeiert werden. Zu dieser Feierlichkeit hatte der Braunschweiger Rapper viele Fans und Freunde in den ausverkauften Kölner Club Volta eingeladen – und auch wir durften uns zu den glücklichen Gästen des Abends zählen. Wie es sich gehört, brachten zum Kölner Tourstop – Suddens Geburtstag wurde natürlich nicht nur an einem Abend, sondern in verschiedenen Städten in Form … Weiterlesen

Tua, Helios 37 Köln, 07.04.2019

Er gehört zu den begnadetsten Rappern, Sängern und Produzenten des Landes: Tua. Erst vor kurzem hat der 33-jährige Reutlinger – nachdem er in den vergangenen Jahren eher als musikalischer Underdog in Erscheinung trat – nach langer musikalischer Schaffenspause sein neues Album “TUA“ veröffentlicht. Sein – wie der Titel verraten mag – Lebenswerk. (Die Rezension zu “TUA“ findest du hier.) Obwohl Tuas Musik bislang weniger der breiten Masse als eher einem kleinen, elitären Club von Musikkennern und … Weiterlesen

Kool Savas, Palladium Köln, 23.03.2019

20 Jahre sind mittlerweile vergangen, seit Rapper Kool Savas mit seiner ersten Soloveröffentlichung „LMS/Schwule Rapper“ in den Medien für Aufsehen sorgte. Der als Vater und Wegbereiter des deutschen Battle-Raps gehandelte Rapper, der 1975 als Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters in Aachen geboren wurde, hat seither zahlreiche Alben veröffentlicht – darunter Kollaborationsprojekte mit Sido, Xavier Naidoo oder Azad. Obwohl sich der mittlerweile 44-Jährige im Laufe seiner Karriere von seinen früheren Stücken mitsamt ihrer rauen und feindseligen … Weiterlesen