minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

El Moono, Enrique Iglesias, Kat Frankie, Shoreline – Wochenrückblick KW 2 2018

Habt ihr mit euren Neujahresvorsätzen bereits gebrochen? Macht nichts – dafür haben wir was für euch! Auch die zweite Woche des Jahres hat so einige spannende Neuveröffentlichungen mit sich gebracht, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

Enrique Iglesias – EL BAÑO

Nach der Geburt seiner Zwillinge meldete sich der spanische Popstar Enrique Iglesias diesen Freitag mit seiner neuen Single „EL BAÑO“ und dem passenden Video zurück. Dabei holt er sich Unterstützung vom Latin Rap- und Reggaeton Sänger Bad Bunny und liefert einen absoluten Ohrwurm ab, der wohl auch bei den Fans

Weiterlesen...
Camila Cabello - Camila

Camila Cabello – Camila

Vier Jahre lang war Camila Cabello Teil der Girlband Fifth Harmony. Gemeinsam mit ihren Bandkolleginnen Normai Kordei, Lauren Jauregui, Dinah Hansen und Ally Hernandez erreichte sie im Jahr 2012 bei der zweiten Staffel der amerikanischen Casting Show The X Factor den dritten Platz. Es folgte der internationale Durchbruch. Songs wie „Worth It“ oder „Work From Home“ erbrachten dem Quintett fulminante Charterfolge.
2016 separierte sich Camila Cabello überraschenderweise von der Band und ist nun mit ihrem Debütalbum „Camila“ zurück. Ein Album, das wirklich überrascht!

Eigentlich sollte

Weiterlesen...
Von Bruecken

Von Brücken beehren die Kulturkirche in Köln

Dass er der eine von Jupiter Jones sei, wird Nicholas Müller wohl heute noch zu hören bekommen. Zwölf Jahre war der Musiker ein Teil der Band und machte vor allem mit Songs wie „Still“ auf sich aufmerksam. Mittlerweile hat Nicholas Müller aber ein neues Kapitel begonnen. Seit 2015 macht er nun gemeinsam mit Tobias Schmitz unter dem Namen Von Brücken Musik. Sie haben ihr Album „Weit weg von fertig“ herausgebracht, sind damit in den Charts gelandet und haben so einige gute Konzerte gegeben.

Bei Von Brücken stechen vor allem die sehr starke und außergewöhnliche Stimme Nicholas

Weiterlesen...

Unsere Newcomer für 2018!

Wie jedes Jahr ist die Zeit gekommen, in der wir nur so von Jahresrückblicken überschwemmt werden. Einige super sentimental und fröhlich, andere eher ernüchternd und teilweise auch traurig. Grund genug für uns auch schon einmal auf das kommende Jahr zu schauen. Im Folgenden präsentieren wir euch die acht Künstler und Bands, die für uns die absoluten Newcomer im Jahr 2018 sind und die ihr euch unbedingt einmal ansehen solltet:

Prada Meinhoff

Nur wenige Bands schaffen es, als Vorband so zu überzeugen, dass ich mir direkt eine Platte kaufen will. Als Prada Meinhoff den Support für Milliarden

Weiterlesen...
Jahresrueckblick_Alina

Jahresrückblick 2017: Alina!

Es kommt mir fast so vor, als hätte ich den letzten Jahresrückblick gerade erst verfasst, aber seitdem ist ein ziemlich turbulentes Jahr vergangen. Die folgenden neun Alben haben mich durch meine Bachelorarbeitsphase, so manche Marmeladenglasmomente, mein Praktikum beim Radio, den Beginn meines Masterstudiums, einige Tief- und gelegentliche Sinnkrisen gebracht:

Platz 9: Hurts – Desire

Auch wenn „Desire“, gemessen an den anderen Hurts Alben, definitiv nicht mein Lieblingsalbum ist, haben Hurts damit wieder ein tolles Kunstwerk geschaffen. Ihr Stil hebt sich ab,

Weiterlesen...
Serienbericht

Der Soundtrack von Buffy, Glee, Gossip Girl, One Tree Hill und Vampire Diaries

„Every Song ends. Is that any reason to not enjoy the music?“ Mit diesen Worten unterstreicht Peyton Sawyer, ein Charakter aus der Serie One Tree Hill, eine wichtige Eigenschaft besagter Serie: Musik, wo man nur hinsehen kann. Doch nicht nur in One Tree Hill ist die Musik ein fester Bestandteil. Jede gute Serie lebt von ebenso guter Musik oder einem Soundtrack. Keine Horrorszene, Liebesszene oder Actionszene würde ohne die Musik so richtig wirken. Und da wir uns mittlerweile fast alle im Netflix Himmel befinden, sollten wohl auch einmal Serien gewürdigt werden, bei denen der ein

Weiterlesen...
Tim Neuhaus_artheaterKöln

Tim Neuhaus, artheater Köln, 09.12.2017

Ein Ausnahmetalent. Genau so kann man Tim Neuhaus wohl ganz gut beschreiben, denn der  Singer-Songwriter beherrscht musiktechnisch im Grunde alles. Nicht nur zählt er seit Jahren zu den engsten Freunden von Clueso und begleitet diesen auf seinen Tourneen, sondern er betätigt sich auch selber als Solo Künstler. Von diesen künstlerischen Ergüssen durften wir uns im artheater in Köln ein Bild machen, denn dort präsentierte Tim Neuhaus sein neues Album „Pose I+II“.

Von Beginn an merkte man, dass bei Tim Neuhaus die Musik im Leben einen ganz hohen Stellenwert hat. Die Leidenschaft, die

Weiterlesen...
Hurts_palladium Köln

Hurts, Palladium Köln, 04.12.2017

Mit den Songs „Wonderful Life“ und „Stay“ feierte das britische Duo Hurts 2010 den großen Durchbruch. Die beiden überzeugen seitdem nicht nur mit ihrem eigenwilligen Synthie-Pop und 80er Jahre Sound, sondern auch mit ihren fantastischen Liveshows. Eben dies bewiesen sie in dieser Woche erneut und spielten im Kölner Palladium eine gigantische Show.

Als Support Act durfte der Brite Tom Walker die Bühne betreten, der erst kürzlich seine neue Single „Leave a Light On“ präsentierte. Tom Walker hat eine beeindruckende Performance abgeliefert und somit auch perfekt in den Abend eingeleitet.

Weiterlesen...

Maxim, Kulturkirche Köln, 22.11.2017

Mit „Reprise“ hat Maxim in diesem Jahr sein Studioalbum „Das Bisschen was wir sind“ noch einmal neu aufgelegt und die Songs in einem ruhigeren, akustischen Gewand präsentiert. Mit diesen Neu-Alten Songs hat er vergangene Woche in der Kölner Kulturkirche gespielt und mit viel Charme und Liebe zur Musik absolut überzeugt.

Bereits mit Lina Maly als Support Act bewies sich die Kulturkirche als perfekte Kulisse für instrumentale und akustische Song- Arrangements. Lina Maly überzeugte mit einer tollen Stimm-und Klangfarbe und hinterließ nicht nur einmal Gänsehautmomente. Auf sehr schlichte

Weiterlesen...
Vona_Club Bahnhof Ehrenfeld

Vona, Club Bahnhof Ehrenfeld Köln, 30.11.2017

Mit „Alles was ich hab“ hat Vona in diesem Jahr sein Debütalbum veröffentlicht, nachdem er bereits mit Cro auf dessen Unplugged Tour durch Deutschland tourte. Im Kölner Club Bahnhof Ehrenfeld gehörten Vona und seiner Band die Bühne nun ganz alleine und diese nutzten sie für ein wahnsinnig gutes Konzerterlebnis – Gekreische inklusive.

Als Support Act durfte die vierköpfige Band Wunderwelt die Bühne betreten, die einen guten Mix aus Elektro und Pop darlegten. Die Vier hatten unglaublich viel Spaß auf der Bühne, einen guten Sound und konnten sehr gut in den Abend einleiten.

Vona selber

Weiterlesen...